WICHTIGER HINWEIS: Diese Website verwendet Cookies, um die von uns angebotenen Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie im Internet surfen weiter, betrachten wir, dass Sie seine Verwendung zu akzeptieren. Sie können die Einstellungen ändern oder weitere Informationen erhalten Sie hier.

nicht mehr anzeigen Diese Meldung

Pressemitteilungen

Das Hotel Bagués präsentiert sein modernistisches Schmuckmuseum

22. November 2011.- Jordi Clos, Präsident der Derby Hotels Collection, und Joan Oliveras Bagués, leitendes Verwaltungsratmitglied der Juweliere Bagués-Masriera, wählten den ersten Geburtstag des Hotels Bagués aus, um der Öffentlichkeit die Ausstellung mit ausgewählten Werken von Masriera zu präsentieren, die sich vor allem auf das schöpferische Werk von Lluís Masriera (1872-1958) konzentriert. Im ersten Stock des Hotels an den Las Ramblas Nr. 105 können all diejenigen, die sich für modernistischen Schmuck und Art Nouveau interessieren, über einhundert Ausstellungsstücke - darunter Schmuckstücke, Objekte, Bildtafeln und Büchlein mit Originaldesigns - bestaunen.
Es handelt sich hierbei um die vollständigste Ausstellung über Masriera weltweit. Die Auswahl umfasst sowohl Schmuckstücke als auch Utensilien, Werkzeuge, Zeichnungen und Designs des anerkannten katalanischen Unternehmens, eine der international anerkanntesten Schmuckmarken innerhalb der Bewegung der Dekorativen Künste des Jugendstils und der Art Decó. Die Sammlung des Museums Bagués-Masriera vereint Stücke verschiedener Epochen zwischen 1900 und 1925.

Einige der modernistischen Schmuckstücke, die im Hotel Bagués bestaunt werden können, wurden bereits in den wichtigsten Museen der Welt, wie z. B. dem Metropolitan Museum of Art in New York, dem Van Gogh Museum in Amsterdam, dem Museo de Artes Decorativas (Nationalmuseum für Dekorative Kunst) in Madrid oder dem MNAC (Museu Nacional d'Art de Catalunya, Nationales Kunstmuseum von Katalonien), ausgestellt.

Es handelt sich um eine lebendige und dynamische Ausstellung, die auf einem divulgativen Konzept basiert und den Austausch mit Kunstzentren und Museen vorsieht. Die Ausstellung ist einem ständigen Wandel unterworfen, da Stücke ausgeliehen werden und zugleich versucht wird, die sehr komplette Masriera-Sammlung im Eigentum des Unternehmens Bagués-Masriera zu zeigen.


Für weitere Informationen: Masriera Schmuckmuseum Press kit